Allgemein · Literatur

Föhnfrisur

In der Stadt ist heut’ die Hölle los.

Menschenmassen! Ist das zu fassen!

 

Hexen erspähen das Getümmel

Und stürzen sich vom Himmel.

Dieses Spektakel lassen sie sich nicht entgehen!

Immerhin ist es nicht nur nett anzusehen.

 

Mit Föhnfrisur und noch rest-blau

Bahnen sie sich ihren Weg durch die Menge,

Zaubern große Schilder an die Wände

Auf denen die magischen Worte stehen:

 

SALE

 

So frohlocken sie:

Ihr Kinderlein kommet!

Tatsächlich! Groß und Klein greift zum Schein

Und besiegelt ohne Kummer und Sorgen

Die Nichtexistenz von Morgen!

 

 

©Lettercastle

Advertisements

8 Kommentare zu „Föhnfrisur

  1. Die Nichtexistenz von Morgen,
    ein nachdenkenswerter Begriff!

    Aber in der Tat, es kann manchmal ganz heilsam sein,
    nicht an die Existenz von Morgen zu denken,
    sondern ganz im Hier und Jetzt zu leben.

    Andererseits, ohne an ein Morgen zu glauben
    hat das Heute nicht mehr viel Wert …

    Lieben Gruß, Michael

    Gefällt 1 Person

  2. Wahrlich Liebende

    in der Idee einer „Existenz“ steckt ex und hop Exitus
    Das Ego verkauft den „Kampf des Stärkeren mit dem unterlegeneren Schwächeren um existieren zu können
    Der Sozialdarwinismus zutiefst unsozial und zynisch

    Das Wesen kennt nur das Jetzt den Moment jenen „Heiligen Augenblick“
    Hat keine Angst vor den Folgen des Morgen
    Denn Lieben säet erntet ja sich selbst
    Hexerei die Magie unsichtbarer Kraft sichtbar verlebendigend gemacht

    danke
    Dir Joaquim von Herzen

    Gefällt 1 Person

    1. Hi!
      Ja, es ist derzeit etwas stressig. Vermutlich wird sich das bald ändern und dann werde ich auch wieder neue Texte veröffentlichen.
      Sind die Montagslyriker eine Zeitschrift? Ich habe mir die Seite angesehen – ziemlich cool!
      Liebe Grüße,
      Lettercastle

      Gefällt mir

      1. Alle drei Monate kommt die Zeitschrift ansonsten werden wöchentliche Beiträge veröffentlicht. Einfach die fünf Fragen beantworten und Gedichte einreichen. Bis Mai haben wir Frühlingspause, aber dann gehts weiter.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s