Jemand spielt Klavier…

Auf der Bühne steht ein Paar…

Sie bewegen sich zur Musik…

Miteinander…

Auf Zehenspitzen…

Gegeneinander…

In bunten Gewändern…

Sie kämpfen und lieben sich…

Im Scheinwerferlicht…

Die Hüfte des Mannes…

Schmal und stark…

Der Rücken der Frau…

Elegant und eben…

Rückartige Bewegungen…

Verschlungen in sanften…

Kreis und Dreieck…

Sie malen ein Bild…

Von Liebe und Hass…

In der Vergangenheit…

Der Gegenwart…

Und der Zukunft…

Dann fällt der Vorhang…

 

 

©Lettercastle

Advertisements

4 Gedanken zu “Das Mandala

  1. Das Mandala des Lebens hast Du da mit Deinen Worten gezeichnet.
    Das Leben als Tanz zwischen Liebe und Hass hinterlässt Spuren und ist doch nicht unbedingt vorgegeben, sondern entwickelt sich aus jedem Moment neu …

    Ein sehr tiefgründiges Gedicht!

    Dir alles Gute und liebne Gruß, M.!

    Gefällt 3 Personen

  2. Liebende lettercastle

    Mein Mandala ist
    Weder lieb haben
    Noch lieb sein
    Auch die Leidenschaft
    Mit Ihrem verzehrenden
    Feuer fehlt dort
    Lieben kennt keinen Hass
    Wie auch
    Da Es selbst
    Die Angst noch
    In die Arme nimmt
    Möge Sie zittern
    Schreien
    Und wimmern
    Bis Sie so gehalten
    Sich vertrauend
    Selbst hingiebt

    danke
    Dir Joachim von Herzen

    Gefällt 1 Person

    1. Schön…
      Meine Angst ist derzeit leider ein bisschen zu stark um sich von der Liebe halten zu lassen.
      Doch die Liebe hat sich nun auch wieder ihren Training gewidmet und so wird sich das hoffentlich bald ändern.
      Ich danke.
      Liebe Grüße,
      Lettercastle

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s