Ich frage dich nicht,

Wer du bist,

Denn du weißt es nicht.

Und wer bin eigentlich ich?

Vielleicht frage ich das dich.

Du kennst mich.

Immerhin liebst du mich.

Doch was, wenn das nicht der Fall ist?

Du sagst es schließlich auch nicht.

Vielleicht frage ich dich das doch nicht.

Ach, ich liebe dich,

Obwohl ich nicht weiß,

wer du bist.

 

©Lettercastle

Advertisements

3 Gedanken zu “Was weiß ich

  1. Ich finde das Gedicht schafft so richtig „plastisch“ (also gewissermaßen zum greifen echt) die Situation einer Ratlosigkeit in der Liebe. Es zeigt auch sehr schön die manchmal paradoxe Lage, wie sie nur in der Liebe vorkommen kann, dass ich liebe, obwohl ich die geliebte Person überhaupt noch nicht zu kennen glaube. Vielleicht gibt es da doch noch mehr Ebenen und Kanäle als nur das „bewusste Wissen“ …

    Lieben Gruß, M.!

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank.
      Ja, ich muss gestehen, dass es mir erstaunlich leicht gefallen ist, diese Gefühle und Gedanken zu Papier zu bringen. Ich selbst war eigentlich nur sehr selten wirklich verliebt und geliebt habe ich noch gar nicht richtig.
      Deshalb freut es mich besonders, dass mir dieses Gedicht gelungen ist.
      Liebe Grüße,
      Lettercastle

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s