Eine Prinzessin…

Doch sie wollte leben…

Mehr erleben…

Als das Palastleben…

Wollte frei sein…

Reisen…

Und sie selbst sein…

Nicht heiraten…

Regieren…

Und Kinder gebären…

Sie liebte es über Bücherseiten zu springen…

Mit Wissen zu triumphieren…

Sich in der Kunst zu verlieren…

Doch ihre Eltern hatten dafür kein Verständnis…

Die Prinzessin wusste keinen Ausweg…

Dann kam ein Mann in ihr Leben…

Er war ein einfacher Junge vom Land…

Lebte sein Leben…

Verschwendete keinen Gedanken an morgen…

Und jede Nacht feierte er bis in den Morgen…

Er reiste um die Welt…

Genoss großen Reichtum und doch hatte er kein Geld…

Die jungen Leute verliebten sich…

Und endlich…

Konnte sich die Prinzessin jemandem anvertrauen…

Musste nicht mehr auf gute Manieren und Tugend bauen…

Sie konnte sie selbst sein…

Mit ihm reisen…

Und endlich auch frei sein…

 

©Lettercastle

Advertisements

8 Gedanken zu “Es war einmal…

    1. Vielen Dank! Besonders über das Kompliment der Tiefe freue ich mich sehr, da ich gerade gestern eine Textinterpretation der Kurzgeschichte „Der Zwang zur Tiefe“ von Patrick Süskind geschrieben habe.
      Und ja, ich wollte, dass sich jede Person mit dem Text identifizieren kann. Schön, dass das angekommen ist.
      Liebe Grüße,
      Lettercastle

      Gefällt 1 Person

  1. Ist es wirklich ein Märchen? Ich sehe es eher als eine Parabel auf die Sehnsucht des Menschen, sich nie verleugnen zu müssen. Ich bin wirklich beeindruckt. Mein aufrichtiges Kompliment für diese tiefgehenden Worte, in denen ich mich selbst auch wiederfinde.

    Dankend, Selina B.

    Gefällt 1 Person

    1. Es soll auf die Märchen anspielen, doch Du hast absolut recht, es existiert sowohl die offensichtliche Handlung, als auch der höher gestellte Gedanke.
      Vielen Dank für das Kompliment. Ich freue mich, wenn meinWerk gut ankommt.
      Liebe Grüße,
      Lettercastle

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s