Hohoho…
Das 18. Türchen wurde geöffnet…

relalyric

Finden wir in der Seele eines jeden
Von Grund auf das Bestreben
Ein schönes Leben zu leben
Sich Passionen hinzugeben
Die sich tief in Ihnen regen
Um so der Welt zu begegnen
Die wir nicht verstehen
Die dabei bleibt, sich zu drehen
Bis wir irgendwann nicht mehr
Auf Ihrer Oberfläche gehen
Und es auch nicht mehr sehen
Wie die letzten Sonnenwellen
In den Himmeln hoch verwehen
Bis wir uns nicht mehr erinnern,
Welche Pläne wir einst hegten
Oder wo wir sie verlegten
Unsre Bücher mit Gebeten
Und Geschichten des Erlebten
Liedern, die uns bewegten
Und Bildern, die wir malten
Um davon zu erzählen
Wie die Welten um sie bebten
Wenn die Menschen sich verliebten
Und die Ängste, die wir hatten
Weil die Zeiten schnell vergehen
Bis die letzten Lebewesen
Unsre letzten Worte lesen
In Büchern, die verwesen
Als seien sie nie gewesen
Die uns endlich auch vergessen
Obwohl sie noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 37 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s