Ich bedanke mich herzlich bei @FrauFrog, die mich für den „Liebster Blog Award“ nominiert hat. Ich fühle mich geehrt und habe mit Freude ihre Fragen beantwortet. Ihr fabelhafter Blog ist zu finden unter http://sargantanasal.com/.

Hier sind meine Antworten – ich wünsche viel Spaß beim Lesen:

  • Wie bist du heute in den Tag gekommen?

Hmm…. Heute ist Donnerstag und somit ein gewöhnlicher Schultag. Diese beginnen für mich fast immer gleich:

Der Wecker läutet. Ich schalte ihn genervt aus und falle mich aus dem Bett. Dann bin ich wach und gehe zum Spiegel. Daraus blickt mich eine zerzauste Frau mit blasser Haut und zur Hälfte geschlossenen Augen ausdruckslos an. „Noch zwei Tage“ denke ich und koche mir einen Kaffee. Ein Brot im Stehen ist auch noch drinnen. Dann muss ich mich anziehen gehen, denn ich stehe unter Zeitdruck. Trotzdem darf Musik nicht fehlen. Ich fülle das Heißgetränk in einen Becher um und gehe/ laufe zum Bus mit der freudigen Erwartung auf acht großartige, einzigartige, wundervolle Stunden in der Schule.

  • Was brauchst du um dich herum, wenn du schreibst?

Meinen Zauberstab, meinen Besen und einen kleinen grünen Kobold… 😉

 

  • Entwickelst du deine Textideen noch auf Papier?

Meist schreibe ich auf Papyrus und Pergament mit einer Straußenfeder und schwarzer Tinte. 😉

 

  • Woraus beziehst du deine stärksten Impulse?

Aus Reisen, inspirierenden Persönlichkeiten, anderen Literarischen Werken, der Natur, Musik, der Geschichte, speziellen Erlebnissen und last but not least meinen Gefühlen.

 

  • Wie leicht oder schwer fällt es dir, etwas von dir preiszugeben beim Bloggen?

Als ich zu bloggen begonnen habe, hatte ich noch wenig Selbstvertrauen und wollte meine Identität komplett geheim halten. Damals wollte ich auch, dass nur meine Fähigkeiten von Bedeutung sind, nicht ich selbst. Aus diesem Grund habe ich auch keine fiktive Gestalt erschaffen, die unter dem Namen Lettercastle handelt. Nun sehe ich das ein bisschen anders. Ich habe über 100 Follower und das stärkt und ermutigt mich sehr darin mehr von mir preis zu geben, denn durch die Zustimmung weiß ich, dass meine Arbeit gut ist und das ist macht mich stolz. Außerdem finde ich nicht mehr, dass meine Gedichte für sich stehen müssen. Ich und meine Kunst gehören zusammen, wie Mond und Sterne. Vielleicht offenbare ich irgendwann wer das Burgfräulein in dieser Burg ist…. 😉

  • Auf welchen Blogbeitrag bist du besonders stolz und warum?

Besonders stolz bin ich auf „Frei“, weil dieses Gedicht das zweite war, das ich geschrieben habe, das einen Reim besitzt.

https://lettercastle.wordpress.com/2015/01/06/frei/

 

  • Was würdest du gerne noch lernen?

Mit Wörtern zu jonglieren wie Goethe, den Moment vollkommen auskosten zu können und bescheiden zu sein.

 

  • Wie fandest du Gedichtinterpretationen in der Schule?

Ich gehe noch in die Schule und muss sagen, dass sie mir Spaß machen. Natürlich werden die Kunstwerke oft zu sehr zerstückelt. Dann lese ich mir allein ein Gedicht durch und kann dieses noch stärker auf mich wirken lassen und genießen.

 

  • Gibt es ein Buch oder Gedicht, das dich seit deiner Kindheit oder Jugend begleitet?

DAS DSCHUNGELBUCH!!

Es war, ist und bleibt mein Lieblingsbuch!

 

  • Was hat dich in den letzten Tagen so richtig zum Lachen gebracht?

Gestern war eine Stunde wirklich witzig. Dieser Lehrer versteht mehr von Witzen, als ein Komiker. Danke dafür! 😀

 

  • Welche Dinge kannst du in deinem „Zukunftsgarten“ brauchen?

Eine Liebesrose, eine Erfolgstulpe, ein Glücksklee, ein Spaßkraut, eine Entspannungsmöhre, ein Energieapfelbaum, ein Talenttannenbaum, ein Selbstvertrauensgänseblümchen, ein Ideenstrauch, ein Zeitsalat und eine „Stay 4ever Young“-Distel.

 

Ich hoffe, dass ich alle Fragen zur Genüge beantworten konnte. 🙂

Ich nominiere…

The Private Readers

Wenn aus Taten Worte werden

nur banales

thestoryofaunicorn

Wunschblume

Sugar

DarkMoonshine

Bunte Sterne

 

Achtung! Es gibt Regeln, wenn Du mitmachst:

  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Meine Fragen…

Wieso betreibst Du Deinen Blog?

Was Dein Lebensziel?

Was ist für Dich Liebe?

Wohin würdest Du gerne einmal reisen

Was ist Dein Traumberuf?

Was würdest Du gerne noch lernen?

Wer ist Dein Idol?

Welche Charaktereigenschaften bewunderst Du?

Was macht den Charme der Kunst aus?

Was ist das Schönste am Leben?

Welche Farbe hat der Himmel?

Viel Spaß! 🙂

Award

Advertisements

5 Gedanken zu “Liebster Blog Award

  1. Was für ein lebendiger Zukunftsgarten! Da wünsche ich Dir aber allzeit eine fette Blütenpracht 🙂 und komme Dich mal besuchen und piekse mich an der „Stay 4ever Young“-Distel… Danke für Deine Antworten. ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s