Du weißt, dass es wahr ist.

Du weißt, dass du deiner Bestimmung ist.

Und du weißt, dass du schreckliche Angst hast.

Keine Ermutigung hilft dir.

Kein Lächeln muntert dich auf.

Und weder das eine noch das andere ist willkommen.

Du möchtest allein sein.

Dich einschließen.

Jemand ruft deinen Namen.

Und du trittst du vor.

Dein Schicksal ist besiegelt.

 

©lettercastle

Advertisements

2 Gedanken zu “Unausweichlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s