Die Sonne und der Mond geben einander die Hand.

Sie bewegen sich mit den Massen.

Gliedern sich ein und stechen hervor.

All ihre Pracht verschafft ihnen Respekt.

All ihre Größe schränkt sie nicht ein.

Sie bewegen sich im unendlichen Tanz des Universums.

Heute erblicken unsere blinden Augen ihre Eleganz.

 

©lettercastle

Sonnenfinsternis

Advertisements

7 Gedanken zu “Die Sonnenfinsternis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s